Snowboardcross im Crosspark Reiteralm

Snowboardcross gewinnt immer mehr an Beliebtheit und der Crosspark Reiteralm veranstaltet am 23.Februar und 24. Februar die nächsten Snowboardcross Competitions. Internationale Snowboardcrossfahrer reisen an, um ihr Können unter beweis zu stellen. Der Wettkampf des Snowboardcross ist sehr attraktiv und ist nicht umsonst seit 2006 im Programm der Olympischen Winterspiele.

Snowboardcross wird auch BoarderCross, SBX oder BoarderX genannt und bezeichnet einen Snowboard-Wettkampf, bei dem eine Gruppe von mindestens vier Fahrern gleichzeitig gegeneinander eine Abfahrtsstrecke bewältigt. In der Regel starten vier Snowboarder, von denen zwei in die nächste Runde aufsteigen, nebeneinander aus einer Startbox. Die Strecke des Crossparks Reiteralm ist mit diversen Herausforderungen und unterschiedlichen Neigungswinkeln für die Fahrer präpariert, um das fahrerische Können der Teilnehmer zu fordern.

Drucken   E-Mail